ayurvedic dhal

a perfect one-pot dish coming straight from the ayurvedic style of cooking into your home filling it with the delicious smell of fresh cooked goodness and vibrant spices. if you fancy you can serve it up with some wholegrain brown basmati rice on the side. traditionally kitshari, that's the name of one type of dhal, is cooked with white rice alraedy mixed with the lentils, but I prefer to do it without.

 

ingredients for 3 hungry ones and maybe 1 child ;)
 
for the dhal:
1 1/2 cups red or. yellow lentils (the peeled ones)
5 cups water
6 carotts /or 1 small pumpking/or 3 sweet potatos
1/2 broccoli
1 courgette
*the vegetables can vary to whatever you've got on hand/in the fridge
 
wash the lentils well, like this: put them into the pot let water rinse in and knead them well poor the water out and repeat for 3 x until the water gets clearer.
then add the 5 cups of water, and cut the vegetables into big pieces. add the carotts right away and the broccoli & courgette after 20-25 mins.
 
NOTE: stir often and well, because lentils tend to stick to the bottom of the pot.
 
for the spice paste:
3 tbsp coconutoil
 
1tl cumin, whole seeds
1/2 tsp normal caraway, whoel seeds
1/2 tsp fenugreek, whole seeds
1/2 tsp yellow mustard seeds, whole
1/2 tsp fennel seeds, whole
1/2 tsp black cumin seeds, whole
1/2 tsp coriander seeds, whole
1 tsp ginger ground
1 tsp coriander ground
1/2 tsp fenugreek ground
1 1/2 tsp tumeric  ground
2 tsp salt
1 bulb fresh ginger
1 bundle fresh coriander
1 lemon
1 tsp black salt, optional - you can buy it in most idian food shops
 
grate the ginger finely (whith peel if organic), heat up the coconut oil in a very small pot, add the cumin and fry until golden brown then add all the other whole seeds and fry for 30-60 sec. add all ground spices and fry for another 30sec. then add salt and fresh ginger, mix everything well until a good paste.
 
add the spice paste to the cooked lentil mixture, add the juice of 1 lemon and if wanted a pich of black salt.
 
chop the coriander for the topping.
 
raisin & coconut brown basmati rice

cook the rice like mentioned on the package
add the following befor cooking
4 cloves
1 cinamon stick
3 cardamom
3 handful raisins
4 tbsp coconutflakes

 

ein perfektes ein-topf gericht direkt importiert aus der heilsamen ayurvedischen küche füllt es dein zuhause mit herrlichen düften und geschmäckern. wenn du's magst kannst du dazu als beilage braunen basmati reis servieren. traditionell wird kitashari - der name dieses bestimmten linsengerichts-bereits mit weißem reis im topf mitgekocht, ich mags aber am liebsten ganz ohne reis einfach so.

 

zutaten für 3 hungrige und 1 kind ;)

 

für den dhal:
 
1 1/2 tassen rote od. gelbe linsen (geschält)
5 tassen wasser
6 karotten /od. einen kleinen hokkaido kürbis/3 süßkartoffeln
1/2 brokkoli
1 zucchini
*das gemüse kann varriert werden, je nach dem was im kühlschrank ist
 
linsen gut waschen folgendermaßen: linsen den topf zum kochen gebe, wasser hineinlaufen lassen mit den händen die linsen gut durchkneten, wasser ausleeren, dieses prozedere 3-4 wiederholen.
 
linsen mit 5 tassen wasser aufstellen, gemüse in große stücke schneiden, wurzelgemüse wie karotten gleich hinzufügen, brokkoli etc erst nach 20min., alles zum kochen bringen und auf kleiner flamme mindest 30min köcheln lassen. währendessen, die gewürzmischung zustellen, sowie den rosinen-basmati-reis.
 
ACHTUNG: regelmäßg umrühren, da sich linsen geren am boden anlegen!
 
 
für die gewürzmischung:
 
3 el kokosöl
 
1tl mutterkümmel = kreuzkümmel
1/2 tl normaler kümmel
1/2 tl bockshornklee samen ganz
1/2 tl gelbe senfsamen ganz
1/2 tl fenchelsamen ganz
1/2 tl schwarzkümmel
1/2 tl koriandersamen ganz
1 tl ingwer gemahlen
1 tl koriander gemahlen
1/2 tl bockshornklee gemahlen
1 1/2 tl kurkuma gemahlen = gelbwurz
2 tl salz
1 frische ingwerknolle
1 bund koriander
1 zitrone

1 tl black salt = schwefelsaz (optional, es kann in jedem gut sortierten indischen laden gekauft werden)
 
den ingwer fein reiben (wenn bio mit schale), das kokosöhl in einem sehr kleinen topf erhitzen, dann zuerst den kreuzkümmel goldbraun werden lassen, dann alle ganzen samen hinzugeben und 30 sec. braten, dann alle gemahlenen gewürze hinzufügen sowie das salz, dann am ende den frischen ingwer. alles noch mischen, bis es eine gute paste entstanden ist.
 
die gewürzpaste in den topf mit den zerkochten linsen und dem gemüse geben, und alles gut verrühren bis sich die gewürze verteilt haben. den saft der zitrone hinzufügen und wenn gewünscht eine prise black salt.
 
den koriander zerhacken für die garnitur.
 
rosinen-kokos basmati:
koche den basmati nach packungsanleitung
füge hinzu:
4 nelken
1 zimtstange
3 kardamon
3 handvoll rosinen
4 el kokosflocken