DIY coconut yoghurt

zutaten für 1 l kokosmilch joghurt

 

1 joghurt-starter kulturen

1 l kokosmilch (vollfett! nicht fettreduziert)

1 tl gehäuft agar-agar  (keine argatine)

 

equipment:
1 joghurtbereiter (so etwas zum beispiel - klick hier)

 

alle zutaten sollten zimmertemperatur haben

 

so gehts:

1) löse die joghurtkulutren in 100ml der kokosmilch auf

 

2) löse 1 tl agar agar in einem topf in 200ml kokosmilch auf und koche ihn unter rühren auf, wenn er aufgekocht ist noch für 2 min. auf kleinster flamme weiterköcheln und dann vom herd nehmen.

 

3) verrühre den rest der kokosmilch mit dem aufgekochten agar-agar im topf.

 

4) alles muss HANDWARM sein wenn du die angerührten starter kulturen hinzufügst, falls die kokosmilch zu heiß ist einfach auskühlen lassen und dann die starterkulutren hinzufügen.

 

5) in die gläschen des joghurtbereiters abfüllen und 7-9 stunden, je nach wunsch des festigkeitsgrad und säure gehalt fermentieren lassen. je länger es fermentiert desto 'saurer' wird es. obwohl ich finde, dass gerade reines kokosmilchjoghurt immer total mild bleibt auch wenn es einen guten joghurtgeschmack hat.

 

6) auskühlen lassen und dann im kühlschrank aufbewahren hält sich 4-6 tage

 

diese produkte benutzte ich:

kokosmilch klick hier

joghurt starter klich hier

 

 

ingredients for 1 l coconut milk yoghurt

 

1 yoghurt starter

1 l coconut milk (full fat, not reduced fat)

1 heaped tsp agar-agar

 

equipment:

yoghurt maker, klick here to see what I used

 

all ingredients should have room temperature before using them.

 

1) dissolve the yoghurt ferment in 100ml of the coconut milk 

 

2) dissolve 1 tsp of agar-agar in 200 ml coconut milk and heat up until quickly boiling whileconstantly stirring with a whisk. when it has reached full heat, reduce the heat to its lowest and continue to whisk for 2 minutes. then take it off and let it cool down for a minute.

 

3) add the rest of the coconut milk into the cooked agar-agar mixture.

 

4) before continuing, now make sure that everything is at body temperature (or lower) and add the yoghurt starters. if you add the yoghurt starter into a hot liquid it will die and no fermentation can take place.

 

5) fill everything into the jars from the yoghurt maker and let it ferment for 7-9 hours depending on how strong you want your yoghurt to be and how solid you like it. longer fermentation means a stronger yoghurt-like taste as well as a more solide texture


6) let it cool down after the fermentation with lids on the jars and refrigerate. it keeps for 4-6 days.

 

I used these products:

coconutmilk click here

yoghurt starter click here

 

 

 

Write a comment

Comments: 1
  • #1

    Isabelle (Tuesday, 26 January 2016)

    Hallo Martina!
    Hab grade deine Seite gefunden.. ur tolle vegane Rezepte *freu*! Das mit dem Joghurt muss ich unbedingt probieren - klingt super!

    LG und bis bald in CF!