rice noodle bowl

every now and then I do love a good bowl of noodles, but I really really love rice noodles, preferably whole brown rice noodles, or these black rice noodles. and I love my one pot noodles dishes where I just chuck everything in one pot.

 

ingredients for 1 bowl:

150g black rice noodles

mixed vegetables:

handful of pumpkin chunks

handful of roughly chopped courgette

handful of cherry tomatoes

half a handful almonds

fresh basil

2 tsp tahini

1/2 lemon

 

goji berries if you fancy

a few slices of tempeh (optional) to fry

 

heat up a pot of water, salt it and add in the sliced pumpkin and the rice noodles, after 4min. add the rest of the vegetables (except the tomatoes). after 6-7 min everything should be done, chuck the water away and add some fresh tomatoes, basil, almonds and gojiberries. season with tahini, salt and lemon

 

optional you can fry tempeh in an extra pan and add it on top.

 

so hin und wieder liebe ich eine superbunte reisnudel schüssel, am liebsten mit schwarzen reisnudeln aus ganzem reis. außerdem liebe ich meine nur ein-topf gerichte, wo einfach alles nacheinander hineinkommt und nicht viel zum abwaschen ist :). hier sind die zutaten für 1 schüssel, aber dies funktioniert genauso für viele hungrige, du brauchst nur einen größeren topf ;)

 

zutaten für 1 große schüssel:

150g schwarze reisnudeln

buntes gemüse der saison:

eine handvoll kürbis

eine handvoll zucchini

1 handvoll cherry tomaten

1 handvoll mandeln

frischer basilikum

1/2 zitrone

2 tl tahin

prise salz

gojibeeren wenn du sie magst

ein paar streifen tempeh (optional) zum braten

 

erhitze wasser zum nudeln kochen in einem topf mit, einem halb tl salz, gib den in größere stücke geschnittenen kürbis hinzu und nach ca. 4 minuten die reisnudeln. gib den rest des gemüses und die mandeln nach weiteren 4 min hinzu, dann noch 2-3 min kochen und fertig, wasser abseihen und mit frischen tomaten, basilikum, tahin, salz und zitronensaft, sowie basilikum anrichten und gojibeeren wenn du magst.

 

optional kannst du in einer extra pfanne tempeh braten und damit anrichten.